Über den Wolken…und was dieses Bild mit dem neuen Projekt im Speckgürtel von Linz und Zinsen zu tun hat…

Der letzte Urlaub ist für uns alle schon länger her und wir schwelgen immer noch in den Erinnerungen und an die vielen Momente und Erlebnisse aus dieser Zeit. Die Luft, die Stimmung, das Panorama… Was aber, wenn Sie morgens aufstehen und Ihr Ausblick vom Bett, vom Esstisch, von Ihrem zuhause aus, genau diese Stimmung mit einer Kopfdrehung generieren kann?

4 von 6 Einheiten sind bei den Panoramaresidenzen bereits verkauft. 1 Einheit ist reserviert und eine Einheit ist noch frei verfügbar. PRIMAWOHNEN als Bauträger hat sich damit einen Namen gemacht und zeichnet sich mit derartigen Projekten aus. Die Panoramaresidenzen könnten auch einem Hochglanzmagazin entnommen sein und entlocken beim Hinsehen ein Gefühl, eine Stimmung. Das neue Projekt „Panoramaresidenzen“ wird nach der Übergabe bei den neuen Eigentümern genau dieses Gefühl, diese Stimmung erzeugen. Wie auf dem Foto, das übrigens vom Grundstück der Panoramaresidenzen aus gemacht wurde.

Im Tal die Nebelsuppe und „oben“ gibt es strahlenden Sonnenschein. Hand auf`s Herz. Ist doch mit den Zinsen ähnlich. Bei 7,5 % da scheint die Sonne und wer schnell ist, bekommt sogar 8 % p.a.. Im Nebel, wo die Sicht sehr kurz ist, da gibt es mitunter weniger als 0 %. „Null Sicht“ sozusagen.

Als kleinen Stimmungsaufheller ein paar Rechenbeispiele.

So kann die Sonne scheinen, auch wenn die passende Wohnimmobilie noch nicht gefunden wurde. Die Urlaubsfinanzierung läuft dann quasi im Hintergrund, während über das nächste Urlaubsziel nachgedacht wird.

PS: Ab 1. Feber ist das Projekt live…


Kurt Praszl

Beitrag von

Kurt Praszl

in Crowdinvesting, News