BAD PIRAWARTH – WOHNEN AM WIESENGRUND

Bad Pirawarth
Start
Ziel
0 €
1.000.000 €
46

7.5 %

Zinsen p.a.

36 Monate

Laufzeit

1.000.000 €

Betrag noch verfügbar

HINWEIS GEMÄSS § 12 ABS. 2 VERMÖGENSANLAGENGESETZ
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Grundstücksankauf
<2019
Planung abgeschlossen
<2019
Baugenehmigung
Q1 2020
Baubeginn
Q1 2020
Dachgleiche
Q3 2020
Bauende
Q4 2020
Auszahlung Funding
24. Mai 2023

BAD PIRAWARTH – WOHNEN AM WIESENGRUND

Bad Pirawarth

7.5% Zinsen p.a.

|

36 Monate Laufzeit

Im idyllischen Bad Pirawarth im Herzen des Weinviertels, nur 25 km von Wien entfernt steht ein modernes Wohnprojekt, das Lebensqualität mit Leistbarkeit und ansprechender Architektur vereint, vor der Fertigstellung. Am Wiesengrund entstehen 46 Wohneinheiten, die überwiegend in Form von Doppelhäusern ausgeführt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marketing und Vertriebskonzept

Das Projekt wird defacto ausschließlich und erfolgreich über die sozialen Medien angeboten und auch auf der Projekt-Website www.actimmo-bp.at präsentiert. Der Vertrieb erfolgt provisionsfrei direkt vom Bauträger unter der Federführung der Geschäftsführung. Die beiden Einfamilienhäuser können käuflich erworben werden. Alle Reihenhäuser und Doppelhäuser  können gekauft oder gemietet werden. Für die Mieter gibt es die Möglichkeit einer Kaufoption zu fixen Preisen ab dem 3. Mietjahr.
Die Mietverträge bieten für die ACTIMMO im Gegensatz zu klassischen Verträgen laut Mietrechtsgesetz folgende Vorteile:

  • Mietverträge
    Die Mietverträge sind eine Vollausnahme vom Mietrechtsgesetz und unterliegen dem ABGB.
  • Nur 1 Parifikat
    Jedes Doppelhaus befindet sich auf einer eigenen Liegenschaft. Daher ergibt sich pro Parzelle nur ein Parifikat von max. 2 Wohneinheiten. Alle Straßenflächen sind öffentliches Gut und belasten daher nicht das Eigentum der ACTIMMO.
  • Indexierte Miete
    Die Miete ist ab dem 3. Mietjahr wertgesichert (VPI Index). Die Mieterträge sind höher als die Kreditraten der Banken. Die Kaution beträgt 6 Bruttomonatsmieten.

In den nächsten Jahren werden die vermieteten Häuser größtenteils verkauft und zwar entweder

  • an die interessierten Mieter oder
  • an potenzielle Investoren, die vermietete Häuser (die kleinste Einheit ist ein Doppelhaus mit 2 Einheiten) kaufen wollen.

Stand der Verwertung

Alle 46 Einheiten sind bereits vergeben!

Vorher wissen, was nachher rauskommt – unser praktischer Zinsrechner.

Jetzt € 20.000 investieren und profitieren

€480
0.0% p.a.
€ 1500
0.0% p.a.
Standard-Verzinsung
0%
1,5%
RECrowd Zinsen
5%
10%
Investitionssumme
XXXX
€ 250
€ 25.000
Laufzeit
12 Monate
48 Monate
Vertragslaufzeit
3 Jahre
Early Bird Zinssatz
8 % p.a. für Investitionen bis 22.07.2020
Basiszinssatz
7,5 % p.a.
Zinszahlung
halbjährlich

Basiszinssatz von 7,5 % p. a. und Early Bird von 8 % p. a. (bei Investitionen bis inklusive 22.07.2020)

Ihr investiertes Kapital wird mit 7,5 % p. a. verzinst. Bei Investments bis inklusive 22.07.2020 erhalten Sie besonders attraktive Zinsen in Höhe von 8 % p. a.. Die Zinsen zu Ihrem Investment werden halbjährlich ausgezahlt. Ihr investiertes Kapital erhalten Sie am Ende der Laufzeit inklusive der letzten Zinszahlung überwiesen.

Kurze Laufzeit Ihres Investments von 36 Monaten

Die Laufzeit des Projektes beträgt 36 Monate. In diesem Zeitraum erhalten Sie jährlich Ihre Zinsen überwiesen. Am Ende der Laufzeit erhalten Sie Ihr Investment zurücküberwiesen. Die kurze Laufzeit erhöht Ihre Liquidität und gibt Ihnen weitere Investmentoptionen frei.

Sicherheit beim Investieren

Ihr eingesetztes Kapital wird auf einem Treuhandkonto verwahrt. Erst nach Ablauf der Zeichnungsfrist und Annahme des Darlehens durch den Bauträger/ Projektentwickler fließt Ihr Investment zur Projektgebundenen Verwendung zum Bauträger/ Projektentwickler. Der Investitionsvorgang erfolgt verschlüsselt und ist, wie auch bei Banken üblich, eine gesetzliche Pflicht für uns als Plattform.

Investitionsvolumen

Das Investitionsvolumen beträgt in Summe ca. EUR 14,5 Mio. Davon sind per Ende April 2020 bereits ca. EUR 10,0 Mio. plankonform verbraucht. Die verbleibenden EUR 4,5 Mio. werden bis Herbst 2020 für die Fertigstellung verwendet. Die Plankosten werden bis dato eingehalten und es werden keine Budgetüberschreitungen erwartet.

Finanzierung

Die Finanzierungsstruktur berücksichtigt die langfristige Bindung des Kapitals auf Grund des hohen Anteiles der vermieteten Einheiten, die im Maximalausmaß 34 Wohneinheiten beträgt. Die Finanzierung setzt sich wie folgt zusammen:

  • EUR 10,5 Mio. langfristige Bankkredite für die langfristige Vermietung (Laufzeit 30 Jahre, Fixzinssatz 10 Jahre)
  • EUR 1 Mio.CROWD Finanzierung
  • EUR 2,5 Mio. Eigenmittel bzw. Erlöse aus den verkauften Einheiten

Erträge

Die Häuser werden größtenteils zunächst vermietet. Die verkauften Häuser werden:

  • an Private Brutto fakturiert
  • an Investoren Netto excl. Umsatzsteuer fakturiert

Die Monatsmiete pro m² Wohnnutzfläche beträgt im Schnitt ca. EUR 10,0 exklusive USt. und Betriebskosten. Die Vermietung verursacht bereits zu Beginn einen positiven Cash-Flow und ein positives betriebliches Ergebnis.

Die Monatsmiete ist höher als die Kreditraten der finanzierenden Banken und höher als die jährlichen Zinsen und Abschreibungen des Anlagevermögens.

Das Reinergebnis der verkauften Häuser bei sofortigem Verkauf ist branchenüblich und beträgt ca. 8% der Nettoerlöse.

Mittelverwendung der RECrowd-Finanzierung

Die nachrangigen Darlehen werden teilweise für die plankonforme Abschichtung der bestehenden nachrangigen Darlehen (ca. EUR 435.000,–) verwendet.

51% der ursprünglichen Gründungsgesellschafter und bisherigen Nachranggläubiger waren vereinbarungsgemäß nur in der Phase der Projektentwicklung engagiert. Diese Anteile wurden Anfang Mai 2020 von der C.A.T. Communication, Advisory, Training GmbH übernommen, die im Einflussbereich der Familie Schuller steht. Für die langfristige Vermietungsstrategie in Verbindung mit der restlichen Finanzierung der Fertigstellung werden nachrangige Darlehen von zusätzlich ca. EUR 1,0 Mio. angesprochen.

Das Wohnprojekt „Wohnen am Wiesengrund“ hat zu einem raschen Zuzug in eine  aufstrebende Region, dem Weinviertel, geführt. Dies wird vor allem durch die verkehrsgünstige Lage zu Wien begünstigt. Der Zuzug nach Bad Pirawarth insbesondere durch Wiener Familien, wertet nicht nur die Region auf, sondern vor allem Bad Pirawarth als Wohnort selbst. Bad Pirawarth liegt am Wiener Nordrand und ist verkehrstechnisch sehr gut erschlossen. Die Autobahn A5 sowie die S-Bahn Verbindung von Wolkersdorf, ermöglichen eine schnelle Verbindung nach Wien und in die umliegenden Städte. Ein Ausbau des örtlichen Verkehrssystems wurde teilweise bereits 2019 realisiert und wird 2020 noch weiter umgesetzt.

Die Häuser des Wohnprojekts ergänzen sich synergetisch mit den bestehenden Häusern der Gemeinde. Auf diese Weise wird die Wohnlandschaft in einem harmonischen Gesamtbild weitergeführt. Die Mischung der unterschiedlichen Doppelhaustypen zur Miete spricht die individuellen Wohnbedürfnisse sowie ein breites Zielpublikum an.

„Wohnen am Wiesengrund“ – dabei ist der Name auch Programm: Wiesen, Äcker, unberührte Natur und viele Freizeitmöglichkeiten beginnen vor der Haustüre und das Ortszentrum ist in wenigen Minuten erreichbar. Wohnen am Wiesengrund hat vielfältige Wohnmöglichkeiten für z.B. Singles, Familien und Best-Agers zu bieten. Damit wird die Anlage speziell auch für Interessenten aus dem nahen Wien attraktiv und das innovative Finanzierungskonzept begünstigt zusätzlich eine sehr gute Verwertungsdynamik der Häuser.

Projektbeschreibung

Auf einer ca. 16.000m² großen Liegenschaft in Bad Pirawarth, die sich im Eigentum der ACTIMMO befindet, entstehen in Summe 46 Wohneinheiten:

  • 1 Einfamilienhaus
  • 5 Reihenhäuser
  • 20 Doppelhäuser mit 40 Wohneinheiten

Das Angebot der langfristigen Vermietung der Doppelhäuser ist verbunden mit einer Kaufoption der Mieter und wird vom Markt sehr gut angenommen. Insgesamt sind von den 46 Wohneinheiten bereits 100% verwertet.

Die vermieteten Häuser sind hinsichtlich Ihrer Wertentwicklung für die ACTIMMO und die finanzierenden Institutionen und Anleger eine solide Basis für die finanzielle Stabilität des Unternehmens. Die Verwertbarkeit der Häuser im nördlichen Einzugsgebiet von Wien wird in Zukunft nach unserer Einschätzung sowohl für die Mieter als auch für potentielle Investoren attraktiv sein.

Der Baubeginn des Projektes war im November 2018. Per Ende August 2020 sind bereits 44 Wohneinheiten errichtet und die Fertigstellung der Gesamtanlage wird im Herbst 2020 deutlich früher als geplant erwartet.

Die Häuser zeichnen sich durch eine äußerst energieeffiziente Bauweise aus. Diese werden in Kooperation mit namhaften österreichischen Partnern errichtet und bieten durch Ihre optimale Raumaufteilung reichlich Wohnkomfort auf einer Fläche zwischen 118 – 127 m². Die großen Fensterfronten verleihen den Häusern ein modernes Außendesign und bieten eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre in den Wohnräumen. Das großzügige Angebot an Terrassen und Gartenflächen schafft für die Mieter und Käufer den ersehnten Freiraum.

Das Projekt „Wohnen am Wiesengrund“ in Bad Pirawarth steht im Eigentum der Emittentin, der ACTIMMO Liegenschaftsentwicklungs GmbH, mit dem Sitz in 1210 Wien, Karl-Lothringer-Straße 62a. Die Gesellschaftsanteile werden von zwei Gesellschaften gehalten, die sich im Besitz der Familie Schuller befinden.

Die ACTIMMO wird sich wie bisher auf die Umsetzung von Bauträgermaßnahmen im nördlichen Einzugsgebiet von Wien konzentrieren. Auf Grund des großen Erfolges des Vertriebskonzeptes in Bad Pirawarth werden auch weitere Projekte mit einem Vermietungsangebot in Verbindung mit Kaufoptionen realisiert. Folgeprojekte sind bereits in der Pipeline und werden ab 2021 umgesetzt. Die Fixkostenstruktur des Familienunternehmens wird auch in Zukunft schlank sein. Die konservative Entnahmepolitik ist auf den weiteren Aufbau des Eigenkapitals des Unternehmens ausgerichtet. Durch die stillen Reserven des Anlagevermögens werden die Forderungen sämtlicher Gläubiger bestmöglich abgesichert.

Der alleinige Geschäftsführer, Gerhard Schuller, hat umfangreiche Erfahrung im Immobiliengeschäft und war langjährig im Konzernmanagement in der Fertighausindustrie tätig. Für das Projekt in Bad Pirawarth wurde ein innovatives Vertriebs- und Finanzierungskonzept entwickelt, das mit großem Erfolg umgesetzt wird. Die Nachfrage – speziell von Familien aus Wien – ist sehr groß. Das Preis-Leistungsverhältnis wird vom Markt honoriert und überdurchschnittlich gut angenommen.

Unternehmensdaten

Teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
T: +43 1 361 66 99
MO-FR 9-16.30 Uhr