Bad Pirawarth – Wohnen am Wiesengrund

Bad Pirawarth Immobilie Investment

Wir wollten es wissen und haben zwei Mieter befragt...

Wohnen am Wiesengrund ist nicht einfach ein Projekt – für ACTIMMO bedeutet es vor allem, eine Woh(n)lfühloase für die MieterInnen zu schaffen. Eine optimale Betreuung von Beginn bis weit nach der Schlüsselübergabe stehen hier im Vordergrund. Wir Frau und Herr Kammerer, zwei Mieter die Ihr Haus im Frühjahr 2020 bezogen haben, ein paar Fragen gestellt:

 

Warum haben Sie sich für das Projekt „Wohnen am Wiesengrund“ entschieden?

MieterIn: Wir haben zuvor in einem Haus mit befristetem Mietvertrag gewohnt und waren auf der Suche nach einem Objekt mit einem unbefristeten Mietverhältnis und späterer Kaufoption. Es sollte eine Immobilie sein, die uns logistisch näher zu unserer Familie bringt, damit wir unsere Enkelkinder aufwachsen sehen und unsere Familie unterstützen können. „Wohnen am Wiesengrund“ hat genau diese Faktoren erfüllt und wir genießen die Anlage und die Ruhemomente.

 

Wie würden Sie den Wohn- und Wohlfühlfaktor „Am Wiesengrund“ beschreiben?

MieterIn: „Wohnen am Wiesengrund“ hat sich zu einer kleinen Dorfgemeinschaft entwickelt. Man kennt sich, hält zusammen und unterstützt einander und doch bleibt genügend Raum für Privatsphäre. Wir fühlen uns hier sehr wohl.

 

Sind Sie mit der Qualität des Hauses zufrieden?

MieterIn: Ja, das sind wir. Das Haus bietet eine sehr gute Standardausführung mit vielen tollen Extras. Die Auswahl der Fliesen, des Laminates und diverser Sonderausstattungen, die man optional dazunehmen konnte, war wirklich sehr groß. Wir denken, die Möglichkeit den Häusern dadurch eine individuelle Note zu verleihen, ist endlos und keine Selbstverständlichkeit.

 

Wie haben Sie ACTIMMO als Kunde bzw. Kundin in Phasen der Besichtigung, Beratung und Betreuung erlebt?

MieterIn: Die Telefonate mit dem ACTIMMO-Team waren immer sehr zuvorkommend und freundlich. Ungünstige Momente gab es nicht. Sie haben sich immer Zeit für jedes Anliegen genommen, selbst wenn Fragen doppelt und dreifach gestellt wurden. Aus- bzw. Nachmessen war bereits vor der Schlüsselübergabe kein Problem und wir konnten unserem Haus beim Entstehen zusehen. Bei Unklarheiten betreffend der Haustechnik, bekamen wir sofortige Hilfe und Unterstützung.

 

Würden Sie das Projekt bzw. ACTIMMO weiterempfehlen?

MieterIn: Ja, auf jeden Fall. Das Projekt und ACTIMMO im Speziellen. Wir sind hier keine Nummer, sondern Menschen. Das Menschliche und das Wohlbefinden der MieterInnen steht, nach unserem Empfinden, hier im Vordergrund.


Karin Turki

Beitrag von

Karin Turki

in Crowdinvesting, News


*